LANDKREIS KITZINGEN

Sieben Unfälle am Montag

Am Montag ereigneten sich im Dienstbereich der Polizeiinspektion Kitzingen sieben Verkehrsunfälle. Drei Verkehrsteilnehmer wurden leicht verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild)

Gerät auf Kitzinger Spielplatz beschädigt

Im Laufe der vergangenen Tage machte sich ein bisher unbekannter Täter an einem Spielgerät am Spielplatz in der Steigerwaldstraße in Kitzingen zu schaffen. Wie die Kitzinger Polizei mitteilt, brachen der oder die Täter mit Gewalt eine Haltestange an einem Drehwirbel ab. Die Verantwortlichen des Spielplatzes beziffern den Schaden auf rund 2000 Euro.

Vorfahrt missachtet

Am Montagnachmittag hat ein 46-jähriger Autofahrer an der Einmündung Lange Länge/Am Seelein in Dettelbach einen von rechts kommenden Pkw eines 49-jährigen Mannes übersehen. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, der Wagen des 49-Jährigen wurde außerdem auf ein weiteres Fahrzeug geschoben. Schaden: 3500 Euro.

Beim Wenden Auto übersehen

Auf der Hauptstraße in Willanzheim wollte am Montagfrüh ein 23-jähriger Mann mit seinem BMW Mini wenden. Dabei übersah er den Seat Ibiza einer 19-jährigen Frau und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 5500 Euro.

22-Jähriger erfasst Reh, 500 Euro Schaden

Zwischen Volkach und Nordheim erfasste am späten Montagabend ein 22-jähriger Autofahrer ein Reh, das die Fahrbahn kreuzte. Das Tier wurde in den Straßengraben geschleudert und verendete. Der Schaden am Auto beläuft sich auf rund 500 Euro.

Auto zerkratzt

Ein im Traugraben in Marktsteft geparkter schwarzer Audi A 4 wurde am Sonntagnachmittag von einem bisher unbekannten Täter am linken hinteren Kotflügel mit einen spitzen Gegenstand erheblich zerkratzt. Der Schaden wird auf 1500 Euro geschätzt.

Schwarz-rotes Mofa in Gerolzhofen gestohlen

Am Montag, 29. Mai, wurde zwischen 16 und 17.30 Uhr vor dem Anwesen Philipp-Stöhr-Weg 12 in Gerolzhofen ein schwarz-rotes Mofa der Marke Piaggio entwendet. Am Mofa war kein Kennzeichen angebracht. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Gerolzhofen entgegen unter Tel. (0 93 82) 94 00.

Hinweise in allen anderen Fällen nimmt die Polizeiinspektion in Kitzingen entgegen: Tel. (09 32 1) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.