Wiesentheid
Unfall

Sie kümmerte sich gerade um ihr Blumenbeet - 72-Jährige von Auto angefahren und schwer verletzt

Als sie gerade ihr Blumenbeet pflegte, wurde ein 72-Jährige in Wiesentheid (Landkreis Kitzingen) am Mittwochnachmittag von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Die Fahrerin war stark alkoholisiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Während sie ihre Blumen pflegte, wurde eine 72-Jährige  von einem Auto erfasst. Symbolfoto: pixabay.com/PhotoMIX-Company
Während sie ihre Blumen pflegte, wurde eine 72-Jährige von einem Auto erfasst. Symbolfoto: pixabay.com/PhotoMIX-Company
Am Mittwochnachmittag befuhr die 59-jährige Autofahrerin die Staatsstraße von Kleinlangheim in Richtung Feuerbach. Am Ortsbeginn von Feuerbach, an der dortigen Engstelle, verlor sie die Kontrolle über ihren VW Passat.


Kontrolle verloren und über den Gehsteig gefahren


Sie fuhr über den Gehweg und erfasste eine 72-jährige Frau, die dort ihr Blumenbeet bestellte. Anschließend stieß das Auto gegen ein Verkehrszeichen, prallte gegen eine Straßenlaterne und kam schließlich zum Stehen. Die 36-jährige Beifahrerin im Passat wurde leicht verletzt. Die 72-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert.


1,86 Promille Alkohol im Blut


Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei der Fahrerin starken Alkoholgeruch fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von 1,86 Promille. Sie musste sich einer Blutentnahme unterziehen und ihren Führerschein abgeben. Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 5000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.