KITZINGEN/GEISELWIND

Schützenhaus und Bauwagen aufgebrochen

Zu zwei Einbrüchen kam es am Wochenende in Kitzingen und Füttersee. Unbekannte sind in ein Schützenhaus und in einen Bauwagen eingestiegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wohnungseinbruch (Symbolbild)
Wohnungseinbruch (Symbolbild) Foto: Silas Stein (dpa)

In der Nacht zum Montag sind unbekannte Täter ins Schützenhaus in Füttersee eingebrochen. Sie hebelten die Terrassentür auf und gelangten über die Schießbahn in den Ausschankbereich. Dort durchsuchten sie mehrere Schränke, zogen jedoch ohne Beute ab, teilt die Polizei mit. Der Schaden wird mit 500 Euro angegeben.

Ohne Beute geflüchtet

Ebenfalls im Verlauf des Wochenendes warf ein Unbekannter ein Fenster eines Bauwagens auf der Baustelle der Kitzinger Siedlungsschule in der Sickershäuser Straße ein und verschaffte sich so Zugang. Nachdem der Täter alles durchwühlt hatte, trat er die Tür auf und flüchtete ohne Beute. Schaden: 100 Euro

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.