Sommerach

Schützen sorgten für Furore

Eine erfolgreiche Bilanz zog die Sommeracher Schützenabteilung in ihrer Hauptversammlung. Wie Sportleiter Kilian Östreicher berichtete, gingen die Schützen bei verschiedenen Meisterschaften in den Disziplinen Luftpistole, Luftpistole Mehrkampf, Luftpistole Standard. Laufende Scheibe 10 Meter und Mix sowie Sportpistole Auflage an den Start.
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine erfolgreiche Bilanz zog die Sommeracher Schützenabteilung in ihrer Hauptversammlung. Wie Sportleiter Kilian Östreicher berichtete, gingen die Schützen bei verschiedenen Meisterschaften in den Disziplinen Luftpistole, Luftpistole Mehrkampf, Luftpistole Standard. Laufende Scheibe 10 Meter und Mix sowie Sportpistole Auflage an den Start.

Unter anderem bei den Gaumeisterschaften, wo man sich 30 mal der Konkurrenz stellte  und hierbei 16 erste, acht zweite und vier dritte Plätze belegte. Erfolgreich war man auch bei den Bezirksmeisterschaften. In den Mannschafts- und Einzelwertungen wurden sechs unterfränkische Titel errungen. Vier mal reichte es zu Rang „2“ und sechs mal landete man auf den dritten Platz. Besondere Erwähnung fanden die drei Goldmedaillen, die man in der Disziplin „Laufende Scheibe 10 Meter“ auf bayerischer Ebene gewann.

Laut Östreicher konnten sich zudem acht Sommeracher Schützten für die Deutschen Titelkämpfe qualifizieren. Mit Julian Gebauer stellt man den aktuellen Deutschen Jugendmeister in der Disziplin „Laufende Scheibe 10 Meter“. Zweimal gewannen Sommeracher Akteure die Silber- und einmal die Bronzemedaille. Die Gesamtbilanz ist beeindruckend: Bei 75 Einzelstarts und 14 Mannschaftswettbewerben wurden 26 erste, 15 zweite und 14 dritte Plätze erzielt. Mit Julian Gebauer und Eva Maria Östreicher gehören zwei  Sommeracher Schützen der Nationalmannschaft an. Die beiden Ausnahmeschützen starteten zudem bei internationalen Wettbewerben in Frankreich und in Tschechien.  

Zweiter Schützenmeister Max Östreicher informierte über den Erfolg von drei Sommeracher Jungschützen, die sich in Goldene Buch der Gemeinde Sommerach eintrugen. Neben Julian Gebauer konnten sich mit Philipp Mangold und Noah Östreicher zwei weitere Top- Talente der Schützenabteilung den nationalen Titel sichern. Die für den TSV Grombühl startenden Akteure gingen im Sommerbiathlon mit der Bayern-Auswahl an den Start. Jugendleiterin Sophie Jakob lobte neben den sportlichen Erfolg des Schützennachwuchses auch den Einsatz ihrer Stellvertreterin Noemie Braun.  

Schatzmeisterin Eva Maria Östreicher gab Auskunft über die Finanzen. Eine korrekte Kassenführung wurde ihr seitens der dritten Bürgermeisterin Maria Sauer attestiert.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.