IPHOFEN

Schützen blicken schon auf ihre 600-Jahr-Feier

Die Königlich privilegierten stehen vor einem einem großen Jubiläum, das in drei Jahren gefeiert wird. Und es gibt ein neues Gesicht im Vorstand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Neu: Stefanie Rüttger ist Schriftführerin der Schützen. Foto: Foto: P. Hartmann

Eine reibungslose Angelegenheit war die Wahl in der Hauptversammlung der Schützengesellschaft Iphofen. Neuerung in der Vereinsführung: Stefanie Rüttger löst Schriftführer Helmut Stepan ab, der 30 Jahre lang in diesem Amt war.

Schützenmeister Josef Pfannes, der am Freitagabend entschuldigt war, ließ durch seinen Stellvertreter Rudolf Rüttger mitteilen, dass er weitermache. Das akzeptierten die Anwesenden. In den Gesellschaftsausschuss kamen Marc-André Behrendt, Christian Schröder, Helmut Stepan, Frederick Wolf und Udo Bernhardt.

Eine große Aufgabe wird für die Ausschussmitglieder 2020 die 600-Jahrfeier der Königlich privilegierten Schützengesellschaft sein, wofür Rudolf Rüttger warb. Mit drei Neuaufnahmen in den vergangenen Monaten haben die Iphöfer nun 155 Mitglieder. Man müsse mit Nachdruck bei der Jugend für einen Beitritt werben, so Rudolf Rüttger.

Helmut Stepan trug seinen letzten Bericht als Schriftführer vor; Heike Guckenberger einen ausgeglichenen Kassenbericht.

Recht umfangreich war der Bericht des Sportleiters Rainer Guckenberger. Die Schützen aus Iphofen beteiligten sich mit sieben Mannschaften in der Runde 2015/2016. Die 1. Mannschaft Luftgewehr belegte in der Gauliga I mit Christian Schröder, Rainer Guckenberger, Christian Keysers und Tobias Feindert den dritten Platz. Für die Seniorenmannschaft Gauliga aufgelegt mit Wolfgang Gimpl, Heinrich Ziegler, Udo Bernhardt und Erich Hammer gab es den zweiten Platz, ebenso wie für die Senioren A2 mit Siegfried Popp, Helmut Stepan, Victor Knaub, Hermann Düring und Rudolf Rüttger.

Das Damenteam mit Steffi Rüttger, Heike Guckenberger, Isolde Nickel und Jasmin Weber kam in der Gauoberliga auch auf Platz zwei. Beachtlich sind bei den Gaumeisterschaften 2016 die ersten Plätze für Christian Keysers und Jasmin Weber in den beiden Juniorenklassen A in der Disziplin Luftgewehr sowie der 2. Platz für Frederick Wolf in der Juniorenklasse A, Disziplin Luftpistole.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.