Sommerach

Schülern lernen für den Ernährungsführerschein

Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der zweiten Klasse der Volksschule Sommerach entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann. Die AOK in Würzburg finanziert das Unterrichtsmodul Ernährungsführerschein des Bundeszentrums für Ernährung. Die Schüler haben dabei die Möglichkeit, eine gesunde Ernährung theoretisch kennen zu lernen und durch das Zubereiten von Mahlzeiten auch praktisch umzusetzen, teilt die Schule mit. Zum Start überreichte Ulrike Jaques, Ernährungsfachkraft der AOK in Würzburg, die Bildungsmaterialien und eine Kochbox mit Utensilien. Kernstück des Unterrichtkonzeptes ist der praktische Umgang mit Lebensmittel und Küchengeräten. Anhand der Lebensmittelpyramide mit den dazugehörigen Lebensmittelgruppen lernen die Kinder woraus eine gesunde Mahlzeit besteht und können selbst kleine kalte Gerichte, leckere bunte Salate und fruchtige Quarkspeisen erstellen. Mit Hilfe der dazugehörigen Kochbox, können die Gerichte im Klassenzimmer zubereitet werden. Jedes Kind erhält zum Projektabschluss seinen Ernährungsführerschein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der zweiten Klasse der Volksschule Sommerach entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann. Foto: Andrea Riedmann

Schnippeln, abschmecken und experimentieren: Schüler der zweiten Klasse der Volksschule Sommerach entdecken in den nächsten Wochen, wie lecker gesunde Ernährung sein kann. Die AOK in Würzburg finanziert das Unterrichtsmodul Ernährungsführerschein des Bundeszentrums für Ernährung. Die Schüler haben dabei die Möglichkeit, eine gesunde Ernährung theoretisch kennen zu lernen und durch das Zubereiten von Mahlzeiten auch praktisch umzusetzen, teilt die Schule mit. Zum Start überreichte Ulrike Jaques, Ernährungsfachkraft der AOK in Würzburg, die Bildungsmaterialien und eine Kochbox mit Utensilien. Kernstück des Unterrichtkonzeptes ist der praktische Umgang mit Lebensmittel und Küchengeräten. Anhand der Lebensmittelpyramide mit den dazugehörigen Lebensmittelgruppen lernen die Kinder woraus eine gesunde Mahlzeit besteht und können selbst kleine kalte Gerichte, leckere bunte Salate und fruchtige Quarkspeisen erstellen. Mit Hilfe der dazugehörigen Kochbox, können die Gerichte im Klassenzimmer zubereitet werden. Jedes Kind erhält zum Projektabschluss seinen Ernährungsführerschein.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.