LÜLSFELD

Schlepperausfahrt bei der Maifeier

Unter dem Motto „Auch unsere Bulldogs – der Kolbenklang pur – wollen raus in die Natur“, lädt der Feuerwehrverein Lülsfeld zu seinem Maifest mit Oldtimertreffen ein.
Artikel drucken Artikel einbetten
Schlepperausfahrt bei der Maifeier
(ra) Unter dem Motto „Auch unsere Bulldogs – der Kolbenklang pur – wollen raus in die Natur“, lädt der Feuerwehrverein Lülsfeld zu seinem Maifest mit Oldtimertreffen ein. Am Sonntag, 30. April, ab 18 Uhr ist die Maibaumaufstellung mit gemütlichem Beisammensein und Musik am Feuerwehrhaus. Richtig los geht's dann am Montag, dem 1. Mai, um 10.30 Uhr mit Weißwurstfrühstück und Weißbier. Gleichzeitig werden die alten Traktoren zu einer Schlepperparade aufgestellt und können zu den Klängen der Lülsfelder Blasmusik besichtigt werden. Vor der Oldtimer-Traktor-Ausfahrt, die um 14 Uhr beginnt, gibt es um 12 Uhr „Gulasch aus der Feldküche“ und für Vegetarier „Gemüseeintopf aus der Feldküche“. Auf der Fahrstrecke über Järkendorf und Rimbach spielen die „Original Frankenbläser“ auf einem der zahlreichen Anhänger. Im Vorjahr waren über 80 Schlepper im Einsatz. Gegen 15 Uhr werden die Traktoren zurückerwartet und danach spielt die Musikkapelle Lülsfeld zum Maifest. Unabhängig von den bisherigen Anmeldungen sind weitere Schlepperfahrer mit ihren Freuden und Bekannten willkommen. Foto: Foto: Reinhold ANGER
Unter dem Motto „Auch unsere Bulldogs – der Kolbenklang pur – wollen raus in die Natur“, lädt der Feuerwehrverein Lülsfeld zu seinem Maifest mit Oldtimertreffen ein. Am Sonntag, 30. April, ab 18 Uhr ist die Maibaumaufstellung mit gemütlichem Beisammensein und Musik am Feuerwehrhaus. Richtig los geht's dann am Montag, dem 1. Mai, um 10.30 Uhr mit Weißwurstfrühstück und Weißbier. Gleichzeitig werden die alten Traktoren zu einer Schlepperparade aufgestellt und können zu den Klängen der Lülsfelder Blasmusik besichtigt werden. Vor der Oldtimer-Traktor-Ausfahrt, die um 14 Uhr beginnt, gibt es um 12 Uhr „Gulasch aus der Feldküche“ und für Vegetarier „Gemüseeintopf aus der Feldküche“. Auf der Fahrstrecke über Järkendorf und Rimbach spielen die „Original Frankenbläser“ auf einem der zahlreichen Anhänger. Im Vorjahr waren über 80 Schlepper im Einsatz. Gegen 15 Uhr werden die Traktoren zurückerwartet und danach spielt die Musikkapelle Lülsfeld zum Maifest. Unabhängig von den bisherigen Anmeldungen sind weitere Schlepperfahrer mit ihren Freuden und Bekannten willkommen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.