LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht

An der Ampel aufgefahren In Kitzingen vor der Ampel an der Einmündung zur Staatsstraße in Richtung Marktbreit stand am Donnerstagvormittag eine 33-jährige Autofahrerin und wartete auf Grün.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

An der Ampel aufgefahren

In Kitzingen vor der Ampel an der Einmündung zur Staatsstraße in Richtung Marktbreit stand am Donnerstagvormittag eine 33-jährige Autofahrerin und wartete auf Grün. Als die Ampel umschaltete, konnte die Frau verkehrsbedingt nicht sofort anfahren. Eine nachfolgende 28-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Audi auf. Dabei wurde die Fiatfahrerin leicht verletzt und musste zur ärztlichen Behandlung. Schaden: 4000 Euro.

Im Begegnungsverkehr kollidiert und weitergefahren

Auf der Strecke zwischen der Vogelsburg und Volkach begegneten sich am Donnerstagnachmittag ein 69-jähriger Autofahrer und ein bisher unbekannter Autofahrer. Dieser kam mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. Dabei berührten sich die beiden Außenspiegel, wobei an dem VW Golf ein Schaden von 250 Euro entstand. Der Unbekannte setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Mit Alkohol am Steuer erwischt

Mit knapp unter einem Promille Alkohol im Blut wurde am Donnerstagvormittag in Dettelbach ein 57-jähriger Autofahrer von einer Polizeistreife der PI Kitzingen angehalten. Der Mann musste sein Auto stehen lassen und sich einer Blutentnahme unterziehen.

Hinweise unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.