LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Unfallflucht, Drogen und Alkohol

Angefahren und beschädigt wurde ein schwarzer Mercedes, der in der Nacht zum Samstag in Schwarzach. Aus dem Polizeibericht der Polizei.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) Foto: Jens Wolf (dpa-Zentralbild)

Unfallflucht: schwarzer Mercedes angefahren

Angefahren und beschädigt wurde ein schwarzer Mercedes, der in der Nacht zum Samstag zwischen 21 und 6 Uhr morgens in der Kardinal-Döpfner-Straße in Schwarzach geparkt war. Am Mercedes blieb zwischen Fahrertür und Fahrzeugheck Lackabrieb des unbekannten Wagens zurück – und ein Schaden von rund 400 Euro. Aufgrund der Unfallspuren geht die Polizei davon aus, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um ein größeres Gefährt, eventuell ein SUV in weißer Farbe handelt.

Fahranfängerin schaut zu tief ins Glas: Anzeige folgt

In eine Polizeikontrolle geriet am Sonntagmorgen gegen 4.25 Uhr eine 19-jährige Mercedes-Fahrerin, die in der Scheinfelder Straße in Geiselwind gestoppt wurde. Hierbei wurde eine Alkoholisierung von 0,34 Promille festgestellt. Da die junge Frau unter 21 Jahre alt ist und für sie daher als Fahranfängerin die totale Abstinenz, also null Promille gelten, erwartet sie nun eine Anzeige wegen dieser Verkehrsordnungswidrigkeit.

Radler unter Drogen zog Schlangenlinien

Weil er in Schlangenlinien mit seinem Fahrrad unterwegs war, wurde ein 33-jähriger Radfahrer am Freitag gegen 23 Uhr auf der B8 auf Höhe des Kitzinger Texaswegs von einer Polizeistreife kontrolliert. Dabei stellten die Beamten fest, dass der Mann deutlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Der 33-Jährige musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Ihn erwartet jetzt eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Unbekannter bricht Kiosk am Wohnmobilstellplatz auf

Ein unbekannter Täter brach in der Nacht zum Freitag den Kiosk an der Zufahrt zum Kitzinger Wohnmobilstellplatz auf und entwendete eine größere Menge Geld sowie eine Musikanlage. Mit einem nicht bekannten Werkzeug knackte der Unbekannte die Vorhängeschlösser der Eingangstür und gelangte so in das Kiosk. Dort durchwühlte er die Inneneinrichtung und flüchtete dann unerkannt mit seiner Beute.

Hinweise in den ungeklärten Fällen an die Polizei Kitzingen unter: Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.