LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Unfälle und Diebstahl

Viel zu tun hatte die Kitzinger Polizei am Montag.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Am Dienstagmittag, gegen 12.50 Uhr, fuhren zwei Verkehrsteilnehmer auf der Bundesstraße 22 von Dettelbach in Richtung Würzburg. Kurz vor der Einfahrt zum Mainfrankenpark bremste eine Jaguar-Fahrerin ab. Der nachfolgende Opel-Fahrer reagierte zu spät und fuhr auf. Durch den Aufprall erlitten beide Fahrer leichte Verletzungen. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit. Schaden: 12 000 Euro.

Mit Radlader gegen Hausmauer gestoßen

Am Dienstagvormittag führte ein 62-jähriger Bauarbeiter am Kirchberg in Mainstockheim mit einem Radlader Bauarbeiten durch. Aus Unachtsamkeit stieß er dabei mit dem Fahrzeug gegen die Hausmauer eines Wohnhauses. Schaden: etwa 3000 Euro.

Feldhase verursacht Unfall

Montagnacht fuhr ein Autofahrer kurz vor Mitternacht mit seinem Golf von Volkach in Richtung Schwarzach. Kurz vor dem Kreuzungsbereich, auf Höhe Sommerach, rannte ein Feldhase auf die Straße und wurde von dem Pkw erfasst. Schaden: etwa 500 Euro.

Entgegenkommenden übersehen

Zusammengestoßen sind am Montag, gegen 17.30 Uhr, ein Lastwagen und ein Auto. Der Fahrer eines Sattelzuges war in Kitzingen in der Kaltensondheimer Straße unterwegs. An der Kreuzung zur Jahnstraße wollte er nach links abbiegen und übersah dabei einen entgegenkommenden BMW. Dessen Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und es kam zum Zusammenstoß. Schaden: 2000 Euro.

Missgeschick beim Ausparken

Als ein Autofahrer mit seinem Wagen am Montag gegen 14.45 Uhr in der Buchbrunner Straße in Kitzingen aus einer Parklücke fuhr, streifte er ein daneben stehendes Fahrzeug. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Beim Ausliefern Lkw gestreift

Am Montagvormittag, gegen 10.40 Uhr, belieferte ein Lkw-Fahrer in der Repperndorfer Straße in Kitzingen ein Restaurant mit Ware. Auf dem Parkplatz scherte der Kraftfahrer zu knapp ein und streifte einen anderen abgestellten Lkw. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 4500 Euro.

Fuchs wird von Auto erfasst

Zwischen Laub und Stadelschwarzach rannte am Montagabend, gegen 21 Uhr, ein Fuchs auf die Straße und wurde von einemGolf erfasst. Schaden am Auto: 3000 Euro.

Fahrradteile gestohlen

Während der vergangenen Woche wurden in einem Mehrfamilienhaus in der Breslauer Straße in Kitzingen mehrere Fahrradteile gestohlen. Die Täter machten sich an zwei versperrten Rädern zu schaffen. An einem B'twin wurde das Hinterrad und die Lenkstange und an einem Dirtbike beide Räder sowie die extra breite Lenkstange gestohlen. Auffällig an einem Hinterrad ist die lilafarbene Lackierung der Felge. Beide Fahrräder standen im Abstellraum des Wohnhauses. Der Wert der gestohlenen Teile: 200 Euro.

Hinweise Tel. (0 93 21) 1410.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.