LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Sattelzug stößt mit Opel Corsa zusammen: Frau leicht verletzt

Zu einem Unfall und zwei Unfallfluchten wurde die Polizei Kitzingen am Dienstag gerufen. Unter anderem wurde ein Pärchen dabei beobachtet, wie es das Weite suchte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Foto: David Ebener (dpa)

Am Dienstag wollte der 59-jährige Fahrer eines Sattelzuges in Kitzingen von der August-Gauer-Straße nach links in den Holländer Weg einbiegen. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Opel Corsa einer 27-jährigen Frau, die Richtung Südbrücke unterwegs war. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die 25-jährige Beifahrerin im Opel wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in die Klinik Kitzinger Land gebracht. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt 8000 Euro.

Pärchen fährt Auto an und macht sich ohne Licht aus dem Staub

Am frühen Dienstagabend stieß in der Unteren Bachgasse in Kitzingen ein bisher unbekannter Fahrzeugführer gegen den grünen Volvo eines 52-jährigen Mannes und richtete an der Frontseite einen Schaden von 1500 Euro an. Der Geschädigte, der den Vorfall aus einiger Entfernung beobachtete, erkannte lediglich ein Pärchen, das den Schaden begutachtete und anschließend mit einem Kleinwagen schnell das Weite suchte, ohne die Beleuchtung einzuschalten.

Außenspiegel gestreift und einfach weitergefahren

Auf der Staatsstraße zwischen Westheim und Kaltensondheim begegneten sich am frühen Dienstagmorgen der 53-jährige Fahrer eines Ford Transit und ein bisher unbekannter Klein-Lkw. In einer langgezogenen Rechtskurve kam es zur Berührung der beiden Außenspiegel, wobei der Spiegel am Ford beschädigt wurde. Der unbekannte Lkw-Fahrer fuhr weiter. Schaden: 300 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen: Tel. (09 32 1) 14 10.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.