Kitzingen

Polizeibericht: Ladendieb gefasst

Ausgiebig bediente sich am späten Mittwochnachmittag ein 46-jähriger Ladendieb in einem Einkaufsmarkt Am Dreistock in Kitzingen.
Artikel drucken Artikel einbetten
486580934
So bitte nicht: Ladendiebe nehmen den Händlern in Unterfranken pro Jahr schätzungsweise 30 Millionen Euro Umsatz weg. Foto: Foto: Thinkstock

Ausgiebig bediente sich am späten Mittwochnachmittag ein 46-jähriger Ladendieb in einem Einkaufsmarkt Am Dreistock in Kitzingen. Der Mann hatte kosmetische Artikel und Schuhe im Gesamtwert von über 115 Euro in seiner Jacke verstaut und wollte den Kassenbereich passieren. Ein Ladendetektiv stellte den Dieb und übergab ihn der Polizei. Gegen den 46-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Beim Abbiegen nicht aufgepasst

Ein ortsunkundiger 38-jähriger Fahrer eines Sattelzuges fuhr am Mittwochnachmittag in Geesdorf auf der Kirchschönbacher Straße und wollte auf die Rüderner Straße einfahren. Dabei übersah er den vorfahrtsberechtigten Mercedes eines 68-Jährigen und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 5500 Euro.

Beim Ausparken gegen Auto gestoßen und davon gemacht

Während ein 77-jähriger Rentner am Mittwochnachmittag in einem Supermarkt in der Wörthstraße in Kitzingen einkaufte, hatte er seinen blauen Opel Meriva auf dem Parkplatz abgestellt. Als er nach einer Stunde zu seinem Auto zurückkam, war ein unbekannter Fahrer vermutlich beim Ausparken gegen die hinter Stoßstange des Opel geprallt und hatte diese eingedrückt. Der Verursacher fuhr anschließend unerkannt davon und hinterließ einen Schaden von 500 Euro.

Auto angefahren und geflüchtet

In der Zeit von Samstagnachmittag bis Dienstagfrüh hatte eine 40-jährige Krankenschwester ihren grünen Daihatsu Am Holzberg in Volkach geparkt. Als die Frau zu ihrem Fahrzeug kam, stellte sie am linken vorderen Kotflügel einen frischen Unfallschaden fest. Der Verursacher hinterließ keine Nachricht. Schaden: 1000 Euro.

Außenspiegel beschädigt

Im Verlauf des Mittwochvormittags war ein unbekannter Fahrzeugführer auf der Kreisstraße bei Rüdenhausen mit seinem Fahrzeug am linken Außenspiegel eines geparkten silberfarbenen Daihatsu hängengeblieben und hatte diesen beschädigt. Die 30-jährige Geschädigte gibt den Schaden mit 150 Euro an.

Autoanhänger gestohlen

Im Laufe der letzten drei Monate stand ein brauner Tandemanhänger der Marke Burger mit dem amtlichen Kennzeichen KT-NZ 91 auf einem Grundstück zwischen Herrnsheim und Tiefenstockheim. Am Wochenende bemerkte der 40-jährige Besitzer, dass der Anhänger verschwunden ist. Der Zeitwert wird mit 1000 Euro angegeben.

Mit Alkohol am Steuer

Am späten Mittwochabend kontrollierte eine Polizeistreife in Iphofen einen 67-jährigen Autofahrer. Dabei stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab einen Wert von 0,68 Promille. Der Mann musste sein Auto stehen lassen und sich auf ein Bußgeldverfahren einstellen.

Hinweise zur Täterermittlung bei den ungeklärten Fällen an die Polizeiinspektion Kitzingen, Tel. (0 93 21) 14 10.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.