LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Fünf Unfälle – und eine aufgeklärte Fahrerflucht

Der Polizei in Kitzingen wurden zwischen Samstagfrüh und Sonntagmorgen fünf Verkehrsunfälle gemeldet, bei denen keine Personen verletzt wurden. Von zwei Fällen mit Fahrerflucht konnte einer dank
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto Foto: Roland Pleier

Der Polizei in Kitzingen wurden zwischen Samstagfrüh und Sonntagmorgen fünf Verkehrsunfälle gemeldet, bei denen keine Personen verletzt wurden. Von zwei Fällen mit Fahrerflucht konnte einer dank

der Beobachtung einer aufmerksamen Zeugin rasch geklärt werden.

Parkunfall in Kitzingen dank Hinweiszettel rasch aufgeklärt

Auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Kitzingen (August-Gauer-Straße) wurde am Samstag gegen 8.18 Uhr ein roter Dreier-BMW von einem anderen Auto an der Fahrertür beschädigt. Der Verursacher entfernte sich, doch eine Zeugin, die den Vorfall beobachtet hatte, fertigte einen Hinweiszettel und hinterließ diesen am geschädigten Fahrzeug, so dass es ein Leichtes war, den Verursacher zu ermitteln. Er will keinen Anstoß bemerkt haben, als er mit seinem Nissan dem BMW etwas „zu nahe“ kam. Der entstandene Schaden beträgt rund 500 Euro.

Schwarzer VW Golf in Kitzingen beschädigt

In Kitzingen (Böhmerwaldstraße) hat eine Frau bereits am Dienstag (9.6.) zwischen 22.30 Uhr und 23.30 Uhr ihren schwarzen VW Golf geparkt. Am folgenden Tag bemerkte die 45-Jährige eine erhebliche Beschädigung an der rechten, hinteren Fahrzeugseite, die Reparatur dürfte rund 1000 Euro kosten. Der Verursacher ist unbekannt: die Polizei bittet um Hinweise.

Sachbeschädigung durch eine Zigarettenkippe?

In Volkach wurde am Samstag zwischen 4.30 und 5.30 Uhr in der Prof.-Jäcklein-Straße ein Blumenkasten eventuell durch eine Zigarettenkippe entzündet. Der braune Blumenkasten glimmte bereits, als ein Familienangehöriger das Malheur feststellte und den entstehenden Brand löschte. Der Schaden dürfte rund 30 Euro betragen, die Polizei bittet um Hinweise.

Einbruch in Außenlager eines Getränkehandels

In Iphofen gelangte zwischen Freitag (19.30 Uhr) und Samstag (8.05 Uhr) ein Unbekannter in der Bahnhofstraße gewaltsam in das Außenlager eines Getränkehandels. Ob dort etwas entwendet wurde, ist bislang noch unklar. Durch das Vorgehen des Täters entstand ein Schaden von rund 15 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (09321) 141-0.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.