LANDKREIS KITZINGEN

Polizeibericht: Beifahrer bei Zusammenstoß leicht verletzt

An der Einmündung zur Bundesstraße 22 zwischen Bimbach und Neudorf übersah am Montag gegen 16.20 Uhr ein Lkw-Fahrer einen Seat Ibiza und stieß mit ihm zusammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild) Foto: dpa

An der Einmündung zur Bundesstraße 22 zwischen Bimbach und Neudorf übersah am Montag gegen 16.20 Uhr ein Lkw-Fahrer einen Seat Ibiza und stieß mit ihm zusammen. Der Lkw-Fahrer wollte in Richtung Neudorf abbiegen. Beim Aufprall der Fahrzeuge wurde der Beifahrer im Lkw verletzt und musste ins Gerolzhöfer Krankenhaus gebracht werden. An den Fahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand Schaden von etwa 24 000 Euro.

Fahranfänger missachtet Vorfahrt

Ein Fahranfänger fuhr am Montagabend um 21.15 Uhr im Weideweg in Schwarzach Richtung Schweinfurter Straße. An der Einmündung bog er mit seinem Golf nach links ab und missachtete dabei einen vorfahrtsberechtigten Fiat Punto. Die 39-jährige Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen und die Autos stießen zusammen. Gesamtschaden: 5000 Euro.

Reh überlebt Aufprall nicht

Ein Reh, das am Montag gegen 18 Uhr über die Fahrbahn rannte, ist mit einem Auto zusammengestoßen. Ein 52-Jähriger fuhr mit seinem Trabant von Obernbreit nach Seinsheim und erwischte kurz vor Iffigheim das Reh, das durch den Aufprall getötet wurde. Am Auto entstand ein Schaden von etwa 750 Euro.

Hase auf der Panzerstraße überfahren

Auf der Panzerstraße in Kitzingen ist am Sonntagabend ein Hase überfahren worden. Gegen 22 Uhr fuhr ein 56-Jähriger mit seinem VW Bus von Hörblach Richtung Kitzingen. Auf Höhe der Panzerstraße rannte der Hase auf die Fahrbahn und wurde von dem Bus erfasst. Schaden am Fahrzeug: 2500 Euro.

Flügeltore am Solarpark abmontiert

Am Wochenende wurden in der Gemarkung Atzhausen an der Einzäunung eines Solarparks zwei Flügeltore entwendet. Die etwa drei auf zwei Meter großen Tore wurden fachgerecht abmontiert. Der Solarpark ist nur über einen schlecht einsehbaren Flurbereinigungsweg zu erreichen. Die Polizei geht davon aus, dass die Tore zwischen Freitagabend und Montagmittag gestohlen wurden. Der Schaden beträgt etwa 4000 Euro.

Rennrad aus Carport gestohlen

In Schwarzenau wurde am Wochenenden ein Rennfahrrad gestohlen. Das unversperrte Zweirad stand im Lerchenbühlweg unter einem frei zugänglichen Carport. Auffällig an dem Fahrrad ist, dass es sich zwar um ein Rennrad handelt, aber kein Rennradlenker angebracht ist. Den Wert des Fahrrads schätzt die Polizei auf 600 Euro.

Hinweise an die Polizei Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.