ALTENSCHÖNBACH

Oldtimertraktoren beim Dorffest

Der Prichsenstädter Ortsteil Altenschönbach feiert am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juli, sein jährliches Dorffest.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ralf Fleischmann (rechts) stellte im vergangenen Jahr beim Schlossparkfest in Altenschönbach den zahlreichen Besuchern unter anderem einen Fendt F18, Baujahr 1939, mit 18 PS vor. Foto: Foto: CHRISTIAN HOPFENGART

Der Prichsenstädter Ortsteil Altenschönbach feiert am kommenden Wochenende, 23. und 24. Juli, sein jährliches Dorffest. Veranstalter ist die Dorfgemeinschaft der Vereine. Mittlerweile ist dieses Fest ein Besuchermagnet geworden.

Am Samstag findet der 19. Schlossberglauf mit Strecken über 8,8 und 4,2 Kilometer, sowie ein Kinderlauf über 1,2 Kilometer statt. Für den Sonntag , 24. Juli, steht ab 11 Uhr ein Traktortreffen älterer Fahrzeuge auf dem Programm. Ab 14 Uhr gibt es eine kleine Rundfahrt, danach werden Gefährte und Besitzer vorgestellt.

Verantwortlich hierfür zeigt sich seit nunmehr fünf Jahren Ralf Fleischmann, selbst ein Oldtimerfreak. In seinem Besitz ist ein MC Cormic Baujahr 1954, mit dem er viele solcher Veranstaltungen besucht. Diese Veranstaltung mit den Schleppern soll wie in den vergangenen Jahren den Sonntag aufwerten.

Altenschönbach freut sich auf viele Oldtimerfreunde, erwartet werden wiederum etwa 80 bis 90 Traktoren, so Fleischmann. Jeder dieser Unikate erzählt seine eigene Geschichte, da die Besitzer ihr ganzes Herzblut in die Gefährte stecken.

Fleischmann ist selbst Mitglied im „Club Drei Franken“ und kennt viele der anreisenden Traktorfahrer persönlich.

Kleine Ausfahrt

Aus den Landkreisen Kitzingen, Neustadt/Aisch, Haßfurt und Bamberg kommen viele Teilnehmer, auf die in Altenschönbach eine kleine Ausfahrt wartet.

Anschließend folgt die Vorstellung sämtlicher Teilnehmer auf dem Festplatz, durch Ralf Fleischmann. Zum fünfjährigen Bestehen erhält jeder Teilnehmer dazu ein Präsent.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.