LESERFORUM

Oft sogar mit dem Fahrrad zu schnell in Volkachs Innenstadt

Die Stadt Volkach hat so viele schöne Verkehrsschilder angebracht. Leider halten sich die meisten Autofahrer nicht daran. Erfahrungen aus der Innenstadt von einem Leser.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fahrrad (Symbolbild)
Fahrrad (Symbolbild) Foto: Stadtratte (iStockphoto)

Die Stadt Volkach hat so viele schöne Verkehrsschilder angebracht. Aber leider halten sich die meisten Autofahrer nicht daran. In der Schaubmühlstraße (Altenheim, Krankenhaus, Kindergarten) ist 30 km/h angesagt. Viele fahren schneller. In der neuen Hauptstraße gilt: verkehrsberuhigt. Selbst Radfahrer halten sich nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit. Verkehrsberuhigt bedeutet Schritt-Tempo. Ich wurde in der Hauptstraße von einem Autofahrer dumm angegangen. Auf das Schritt-Tempo habe ich ihn hingewiesen, er sagte mir, 30 km/h wären erlaubt und er würde gerade mal 20 fahren. In den Seitenstraßen (Kühgasse, Weinstraße, Spitalstraße) gilt auch die Regelung „verkehrsberuhigt“. Aber es halten sich auch hier nur wenige daran.

Wilhelm Lauer 97332 Volkach

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.