KITZINGEN

Offene Ställe bei den exotischen Hühnern

Der Kleintierzuchtverein lädt in die Zuchtanlage ein. Japanische Kampfhühner Koshamo sowie Rot- und Steinhühner, aber auch weitere exotische Vögel können bestaunt werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Offene Ställe bei den exotischen Hühnern
(plo) Der Kleintierzuchtverein Kitzingen lädt am Sonntag, 3. September, von 10 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Ställe in die Zuchtanlage am Lerchenbühl in Kitzingen ein. Stündlich finden Führungen durch die Anlage statt, bei denen die Besucher Seidenhühner, japanische Kampfhühner Koshamo sowie Rot- und Steinhühner, aber auch Tauben, Enten, Gänse und weitere exotische Vögel bestaunen können. Ab 12 Uhr servieren die Züchter gegrilltes Spanferkel und am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Die kleinen Besucher können sich auf dem Spieleparcours austoben oder auf dem Kinderflohmarkt der Vereinsjugend nach Schätzen suchen, teilen Jugendleiterin Michaela Kecke und Vereinsvorsitzender Uwe Hartmann (Foto) mit. Foto: Foto: UWE Hartmann
Der Kleintierzuchtverein Kitzingen lädt am Sonntag, 3. September, von 10 bis 16 Uhr zu einem Tag der offenen Ställe in die Zuchtanlage am Lerchenbühl in Kitzingen ein. Stündlich finden Führungen durch die Anlage statt, bei denen die Besucher Seidenhühner, japanische Kampfhühner Koshamo sowie Rot- und Steinhühner, aber auch Tauben, Enten, Gänse und weitere exotische Vögel bestaunen können. Ab 12 Uhr servieren die Züchter gegrilltes Spanferkel und am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen. Die kleinen Besucher können sich auf dem Spieleparcours austoben oder auf dem Kinderflohmarkt der Vereinsjugend nach Schätzen suchen, teilen Jugendleiterin Michaela Kecke und Vereinsvorsitzender Uwe Hartmann mit.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.