Nordheim

Neuer Weinjahrgang begeisterte

Die traditionelle Frühlings-Weinverkostung der Nordheimer Winzer zur Mandelblüten-Zeit hat mittlerweile Kultstatus. In diesem Jahr waren es 18 Weingüter, die im Zuge einer Präsentation am Nordheimer Rathaus am Samstagnachmittag 90 junge, aber auch gereifte Weine vorstellten. Trotz der keineswegs frühlingshaften Temperaturen waren zahlreiche Weinliebhaber vor Ort, um sich insbesondere vom Weinjahrgang 2018 ein Bild zu verschaffen. Informationen aus erster Hand erhielten die Weininteressenten von den Weinmachern, die gerne Einblick in ihre Betriebs- Philosophie gaben. Begrüßt wurden die Gäste eingangs von Touristikrat-Sprecher Dietmar Rohmfeld und von Weinprinzessin Vanessa Wischer. Die Nordheimer Weinhoheit freute sich bei ihrer ersten Amtshandlung in diesem Jahr auf die neue Weinfestsaison und sprach in Verbindung mit der Vorstellung des neuen Weinjahrgangs von einem "großartigen Weinjahr 2018". Rohmfeld verwies auf weitere Veranstaltungen wie beispielsweise eine kulinarischen Genusswanderung durch die Nordheimer Flur (22. Juni) oder den Tag der offenen Höfe am 10. und 11. August. Auch Naschkatzen und Bücherwürmer kamen bei der von Nordheimer Touristikrat organisierten Veranstaltung auf ihre Kosten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: wabr/Walter Braun

Die traditionelle Frühlings-Weinverkostung der Nordheimer Winzer zur Mandelblüten-Zeit hat mittlerweile Kultstatus. In diesem Jahr waren es 18 Weingüter, die im Zuge einer Präsentation am Nordheimer Rathaus am Samstagnachmittag 90 junge, aber auch gereifte Weine vorstellten. Trotz der keineswegs frühlingshaften Temperaturen waren zahlreiche Weinliebhaber vor Ort, um sich insbesondere vom Weinjahrgang 2018 ein Bild zu verschaffen. Informationen aus erster Hand erhielten die Weininteressenten von den Weinmachern, die gerne Einblick in ihre Betriebs- Philosophie gaben. Begrüßt wurden die Gäste eingangs von Touristikrat-Sprecher Dietmar Rohmfeld und von Weinprinzessin Vanessa Wischer. Die Nordheimer Weinhoheit freute sich bei ihrer ersten Amtshandlung in diesem Jahr auf die neue Weinfestsaison und sprach in Verbindung mit der Vorstellung des neuen Weinjahrgangs von einem "großartigen Weinjahr 2018". Rohmfeld verwies auf weitere Veranstaltungen wie beispielsweise eine kulinarischen Genusswanderung durch die Nordheimer Flur (22. Juni) oder den Tag der offenen Höfe am 10. und 11. August. Auch  Naschkatzen und Bücherwürmer kamen bei der von Nordheimer Touristikrat organisierten Veranstaltung auf ihre Kosten.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.