SEINSHEIM

Nachrücker im Gemeinderat

Der Marktgemeinderat Seinsheim ist wieder komplett. Der Tiefenstockheimer Ferdinand Scheller ist Wolfgang Heilmanns Nachfolger.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nachrücker im Gemeinderat
Der Marktgemeinderat Seinsheim ist wieder komplett. Wolfgang Heilmann (Tiefenstockheim) hatte sein Ehrenamt als Gemeinderat zurückgeben müssen, da er eine Stelle bei der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit angetreten hatte. In der Sitzung am Montag vereidigte Bürgermeister Heinz Dorsch (rechts) den Tiefenstockheimer Ferdinand Scheller als Nachfolger. Scheller hatte von 1984 bis 1990 schon einmal im Gemeinderat gesessen. Foto: Gerhard Krämer Foto: Foto: Gerhard Krämer
Der Marktgemeinderat Seinsheim ist wieder komplett. Wolfgang Heilmann (Tiefenstockheim) hatte sein Ehrenamt als Gemeinderat zurückgeben müssen, da er eine Stelle bei der Verwaltungsgemeinschaft Marktbreit angetreten hatte. In der Sitzung am Montag vereidigte Bürgermeister Heinz Dorsch den Tiefenstockheimer Ferdinand Scheller als Nachfolger. Scheller hatte von 1984 bis 1990 schon einmal im Gemeinderat gesessen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.