VOLKACH

Musiker bei Leistungsprüfungen erfolgreich

66 Nachwuchsmusiker der Musikschule Volkacher Mainschleife schafften ihre Junior- und D1-Prüfungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Musiker bei Leistungsprüfungen erfolgreich
66 Nachwuchsmusiker der Musikschule Volkacher Mainschleife schafften ihre Junior- und D1-Prüfungen. Musikschulleiter Oskar Schwab und die Fachlehrer überreichten die Urkunden. Um den Musiknachwuchs möglichst frühzeitig die Möglichkeit zu geben, sein Können vorzustellen, führt die Musikschule seit Jahren Leistungsprüfungen nach den Richtlinien des Verbands Bayerischer Sing- und Musikschulen durch, so die Mitteilung der Schule an die Presse. Dabei seien Fertigkeiten im praktischen Spiel genauso gefragt wie Kenntnisse in Theorie und Gehörbildung. Die Kinder sollen so zum Üben motiviert werden. Die Prüfungsbesten sind Eva Liebler (Klarinette), Lukas Stawitzki (Trompete), Jonathan Sebald (Trompete), Johannes Schulze (Querflöte), Lorena Pfrang (Gitarre), Anna Leckel (Klavier), Maria Dilling (Fagott) und Lorenz Leckel (Schlagzeug) und haben in Theorie und Praxis die volle Punktzahl erreicht, heißt es in der Mitteilung weiter. Musikschulleiter Schwab würdigte diese besonderen Leistungen der jungen Musiker mit einem Präsent. Foto: Max Burger Foto: Foto: MAX BURGEr
66 Nachwuchsmusiker der Musikschule Volkacher Mainschleife schafften ihre Junior- und D1-Prüfungen. Musikschulleiter Oskar Schwab und die Fachlehrer überreichten die Urkunden. Um den Musiknachwuchs möglichst frühzeitig die Möglichkeit zu geben, sein Können vorzustellen, führt die Musikschule seit Jahren Leistungsprüfungen nach den Richtlinien des Verbands Bayerischer Sing- und Musikschulen durch, so die Mitteilung der Schule an die Presse. Dabei seien Fertigkeiten im praktischen Spiel genauso gefragt wie Kenntnisse in Theorie und Gehörbildung. Die Kinder sollen so zum Üben motiviert werden. Die Prüfungsbesten sind Eva Liebler (Klarinette), Lukas Stawitzki (Trompete), Jonathan Sebald (Trompete), Johannes Schulze (Querflöte), Lorena Pfrang (Gitarre), Anna Leckel (Klavier), Maria Dilling (Fagott) und Lorenz Leckel (Schlagzeug) und haben in Theorie und Praxis die volle Punktzahl erreicht, heißt es in der Mitteilung weiter. Musikschulleiter Schwab würdigte diese besonderen Leistungen der jungen Musiker mit einem Präsent. Foto: Max Burger

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.