LANDKREIS KITZINGEN

Mit Spiegel an Linienbus hängengeblieben

Einen Linienbus hat ein unbekannter Autofahrer mit dem Außenspiegel an der Haltestelle in der Jahnstraße in Rüdenhausen gestrieft und ist weitergefahren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Polizei
Die Kitzinger Polizeiinspektion ist erreichbar unter Telefon (09321) 1410. Foto: Regina Krömer

Einen Linienbus streifte ein bisher unbekannter Autofahrer mit dem Außenspiegel an der Haltestelle in der Jahnstraße in Rüdenhausen am Mittwochvormittag. Der Fahrer des schwarzen VW Passat fuhr weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von 500 Euro zu kümmern.

Geparktes Auto angefahren und geflüchtet

Vermutlich in der Nacht auf Mittwoch stieß Am Wasen in Sickerhausen ein bisher unbekannter Autofahrer beim Ausparken gegen den schwarzen Ford eines 61-jährigen Mannes und richtete an der Fahrertüre einen Schaden in Höhe von 1000 Euro an. Der Verursacher machte sich aus dem Staub.

Vorfahrt nicht beachtet

Ein 36-jähriger Autofahrer wollte am Mittwochmittag mit seinem Peugeot in Kitzingen von der Unteren Kirchgasse in die Schrannenstraße einfahren. Dabei übersah er den Audi eines 66-jährigen Mannes, auf der vorfahrtsberechtigten Schrannenstraße und stieß mit diesem zusammen. Schaden: 350 Euro.

Hinweise in den entsprechenden Fällen an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 1410.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.