REGION GEROLZHOFEN

Drei Einbrüche in kurzer Zeit

(novo/mim) Drei Einbrüche im Zeitraum von wohl nicht einmal einem Tag haben sich im Raum Gerolzhofen ereignet. In einem weiteren Fall scheiterten Einbrecher beim Versuch, eine zusätzlich gesicherte Balkontür aufzuhebeln.
Artikel drucken Artikel einbetten

(novo/mim) Drei Einbrüche im Zeitraum von wohl nicht einmal einem Tag haben sich im Raum Gerolzhofen ereignet. In einem weiteren Fall scheiterten Einbrecher beim Versuch, eine zusätzlich gesicherte Balkontür aufzuhebeln.

Zunächst wurden der Polizei in Gerolzhofen zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser in Sulzheim und Unterspiesheim gemeldet, die sich in den Nachmittags- und Abendstunden des Freitags ereignet haben. Laut Polizei haben die Einbrecher Beute im Wert von mehreren Tausend Euro gemacht.

Die unbekannten Täter nutzten den Zeitraum der Dämmerung zwischen 15.45 und 17.45 Uhr, um in ein Haus „Am Unkenbach“ in Sulzheim einzubrechen. Über die Terrassentüre drangen sie ins Gebäude ein und durchwühlten mehrere Räume. Als Beute nahmen sie Bargeld und Münzen im Wert von mehreren Tausend Euro mit. Der Gebäudeschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

Zusatzschlösser an einer Balkontür verhinderten offensichtlich einen weiteren Einbruch in Sulzheim. Dort hatten Einbrecher am Freitag im Zeitraum von 10.30 bis 23 Uhr versucht, die Balkontüre eines Einfamilienhauses „Im Grund“ aufzuhebeln, was ihnen misslang. Daraufhin zogen die gescheiterten Einbrecher ohne Beute von dannen, hinterließen allerdings einen erheblichen Schaden an der Tür von etwa 1000 Euro.

In der Grettstadter Straße in Unterspiesheim schlugen Einbrecher zwischen 19.45 und 23.30 Uhr zu. Dort warfen sie die Scheibe der Terrassentüre mit einem Gegenstand ein. In dem Einfamilienhaus durchsuchten sie mehrere Zimmer nach Brauchbarem und flüchteten mit Bargeld im vierstelligen Bereich.

Zum dritten Einbruch kam es am Samstag zwischen 13.15 und 22.40 Uhr. Die Täter hebelten ein Fenster im rückwärtigen Terrassenbereich eines Einfamilienhauses an der Straße „Am Kehlrangen“ in Frankenwinheim auf. Sie durchwühlten mehrere Zimmer und stahlen Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro. Den am Gebäude angerichteten Schaden schätzt die Polizei auch hier auf 500 Euro. Die Polizei prüft, inwieweit die Taten in Zusammenhang stehen.

Hinweise an die Polizeiinspektion in Gerolzhofen: Tel. (0 93 82) 94 00.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren