VOLKACH

Lebenswerte Zukunft für jedermann

Zum Europäischen Weltladentag am 13. Mai präsentieren Mitarbeiterinnen des Volkacher Weltladens spontane Gedanken und Anregungen für eine lebenswerte Zukunft für alle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lebenswerte Zukunft für jedermann
Die Damen vom Weltladen Volkach: Sabine Menger, Maria Söllner, Gudrun Häfel-Mahler, Karola Peterwitz und Ute Freibott. Foto: Foto: M. Söllner

Zum Europäischen Weltladentag (am 13. Mai) präsentieren Mitarbeiterinnen des Volkacher Weltladens spontane Gedanken und Anregungen für eine lebenswerte Zukunft für alle.

Mit der Kampagne, die bis zur Bundestagswahl im September läuft, wollen die Weltläden mit möglichst vielen Bürgern ins Gespräch kommen und sie ermutigen, für eine weltoffene und solidarische Gesellschaft zu werben, die lebenswerte Perspektiven für Schutzsuchende bietet und in der Rassismus und Diskriminierung keinen Platz habe, heißt es in einer Mitteilung.

Gerechte Arbeitsbedingungen weltweit und eine Landwirtschaft, die alle nachhaltig und ökologisch ernähren kann und den Bäuerinnen und Bauern weltweit ein gutes Auskommen sichert, sind die weiteren Visionen des Fairen Handels. Postkarten für einen persönlichen Zukunftswunsch sind im Volkacher Weltladen erhältlich und werden hier auch gesammelt, um sie gezielt an Politiker im Deutschen Bundestag zu schicken.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.