DETTELBACH

Langjährige Treue gewürdigt

Fünf langjährige Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung des Dettelbacher Frauenbundes geehrt. Seit 40 Jahren gehören Gertrud Kistner und Wilma Reu zum Frauenbund. Ehrennadeln für 50-jährige Treue erhielten Heidi Graber, Edith Keiner und Gertrude Weichsel.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ehrungen beim Frauenbund Dettelbach: Vorsitzende Elisabeth Rost (Zweite von rechts) und Stellvertreterin Margarete Röschert-Schmidt (links) ehrten Wilma Reu und Gertrude Weichsel (rechts). Foto: Foto: Andreas Ruhsert

Fünf langjährige Mitglieder wurden bei der Jahresversammlung des Dettelbacher Frauenbundes geehrt. Seit 40 Jahren gehören Gertrud Kistner und Wilma Reu zum Frauenbund. Ehrennadeln für 50-jährige Treue erhielten Heidi Graber, Edith Keiner und Gertrude Weichsel.

Wilma Reu engagiert sich seit vielen Jahren beim Austragen der Frauenbund-Hefte. Gertrude Weichsel gestaltete das Vereinsleben 30 Jahre lang als Vorsitzende mit. Die Ehrenvorsitzende und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes trat bereits mit 27 Jahren dem Frauenbund bei. 240 Mal organisierte sie die monatlichen Badefahrten nach Bad Staffelstein, an denen meist 70 Mitglieder teilnahmen. Ihren Einsatz würdigten die Mitglieder mit stehenden Ovationen.

Aus dem Vorstand verabschiedet und mit der Goldnadel für besondere Verdienste ausgezeichnet wurde Rita Nöller. Bei den Mitgliedern ist sie für ihre humorvolle Art bekannt und wirkte bei zahlreichen Faschingsveranstaltungen mit.

Vorsitzende Elisabeth Rost wusste ihre Arbeit mit einem Sketch zu würdigen. Rita Nöller ist seit 1984 Mitglied im Frauenbund und engagierte sich 29 Jahre lang im Vorstand. Mit Begeisterung organisierte sie die Kochkurse des Vereins mit und war außerdem Delegierte für den Verbraucherservice.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.