SOMMERACH

Landfrauen feierten für guten Zweck

Im kleinen Rahmen feierte die Landfrauengruppe Sommerach ihr 40-jähriges Bestehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Führungsteam der Sommeracher Landfrauen (von links): Elisabeth Drescher, Theresia Then, Irmgard Heidrich, Petra Then und Ortsgeistlichen Pater Philippus. Foto: Foto: Walter Braun

Im kleinen Rahmen feierte die Landfrauengruppe Sommerach ihr 40-jähriges Bestehen.

Die Jubiläumsveranstaltung stand zunächst im Zeichen eines Festgottesdienstes, den Ortsgeistlicher Pater Phillipus zelebrierte. Der Priester würdigte die Arbeit der Landfrauen, die sich bei vielen Veranstaltungen wie beispielsweise Schmücken des Osterbrunnens, dem Erntedankfest oder dem Kräuterbüschel-Sammeln einbringen. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch Beiträge der Landfrauengruppe gestaltet. Seitens der Gemeinde gratulierte Bürgermeister Elmar Henke der Interessengemeinschaft für die Vielzahl ihrer Aktivitäten. Mit einem Weißwurstfrühstück sowie bei einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen klangen die Feierlichkeiten aus. Der Erlös aus der Veranstaltung in Höhe von 1000 Euro kommt der Kirchensanierung im kommenden Jahr zugute.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.