DETTELBACH

Kulturnotiz: Ursula Urban liest Gedichte und Geschichten

Von der Vielfalt zwischenmenschlicher Begegnungen handelt das Buch von Ursula Urban, aus dem sie am 19. Februar lesen wird.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kulturnotiz: Ursula Urban liest Gedichte und Geschichten
_

„Weil wir so sind – Erzählungen und Gedichte“ heißt das Buch der Dettelbacher Autorin Ursula Urban, aus dem sie am Freitag, 19. Februar, um 19 Uhr im Kultur- und Kommunikationszentrum Dettelbach lesen wird.

Die Erzählungen handeln von der Vielfalt zwischenmenschlicher Begegnungen und zeigen das Leben in all seinen Facetten, heißt es in einer Pressemitteilung. Nicht selten resultieren daraus erstaunliche und bewegende Änderungen im festgefahrenen Denken der Protagonisten.

Ursula Urban, Jahrgang 1949, malt seit Jahrzehnten und verfasst Märchen und Gedichte. Ehrenamtlich engagiert sie sich in der Hospizarbeit, ist Beraterin für Altersfragen und Koordinatorin in der Nachbarschaftshilfe. 2013 erschien ihr Gedichtband „Unterwegs“.

Der Eintritt (5 Euro) geht als Spende an den Verein „Eine Stunde Zeit“ und den Hospizverein Würzburg. Foto: Urban

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.