SOMMERACH/VOLKACH

Kulturnotiz: Blasorchester spielt für Kirchenrenovierung

Das Symphonische Blasorchester der Musikschule der Stadt Volkach mit rund 50 jungen Musikern bereitet sich auf ein Konzert in der Sommeacher Pfarrkirche vor.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Symphonische Blasorchester Volkach (Archivbild für einen Fernsehauftritt im Jahr 2015) bereitet sich in einen Probewochenende auf ein Konzert in Sommerach zugunsten der Kirchenrenovierung vor (am 10. April, 17 Uhr). Foto: Foto: SBO

Das Symphonische Blasorchester der Musikschule der Stadt Volkach mit rund 50 jungen Musikern spielt am Sonntag, 10. April, um 17 Uhr bei einem einstündigen Kirchenkonzert in Sommerach. Angekündigt ist eine Toccata des amerikanischen Komponisten Frank Erickson. Neben stimmungsvollen Orchesterwerken werden sich die Volkacher auch in kleineren Ensembles vorstellen. Dem Konzert geht ein Probenwochenende des Symphonischen Blasorchesters in der Bayerischen Musikakademie in Hammelburg voraus. Dort werden die Werke einstudiert. Auf dem Programm steht neben der Toccata auch neue Musik, so eine „kleine Toccata“ (Toccatina) des unterfränkischen Komponisten Stephan Adam. Der Eintritt zum Konzert ist frei, es werden Spenden zugunsten der Kirchenrenovierung entgegengenommen.

Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.