NORDHEIM

Künstlerinnen stellen farbenfrohe Malerei und Plastik aus

Eröffnungsrunde der Vernissage in der Divino in Nordheim mit (von links) Oskar Georg Noppenberger (Aufsichtsrat), den Künstlerinnen Brigitte Klußmeier und Birgit Sinning sowie der Kunsthistorikerin Liane Thau.
Artikel drucken Artikel einbetten
Künstlerinnen stellen farbenfrohe Malerei und Plastik aus
(rt) Eröffnungsrunde der Vernissage in der Divino in Nordheim mit (von links) Oskar Georg Noppenberger (Aufsichtsrat), den Künstlerinnen Brigitte Klußmeier und Birgit Sinning sowie der Kunsthistorikerin Liane Thau. „Leuchtende Farben und üppige Formen“: Mit diesen Worten beschreibt Liane Thau das, was die Ausstellung zeigt. Malerei und Plastik seien exzellent aufeinander abgestimmt, so die Eröffnungsrednerin vor rund 100 Gästen. Brigitte Klußmeier, seit fünf Jahren in Kitzingen wohnhaft, kam 2008 erstmals mit Ton in Berührung; seit 2011 ist das Modellieren von Skulpturen und Plastiken ihre große Leidenschaft. Birgit Sinning aus Wiesentheid entdeckte 2008 das Malen mit Acryl für sich; sie male aus Freude an der Farbe, heißt es in der Einladung der Divino zur aktuellen Ausstellung, die hier bis Mitte April zu sehen ist. Die Ausstellung ist geöffnet montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr sowie an Sonn und Feiertagen erst ab 10 Uhr und nach Vereinbarung. Foto: Foto: DIVINO
Eröffnungsrunde der Vernissage in der Divino in Nordheim mit (von links) Oskar Georg Noppenberger (Aufsichtsrat), den Künstlerinnen Brigitte Klußmeier und Birgit Sinning sowie der Kunsthistorikerin Liane Thau. „Leuchtende Farben und üppige Formen“: Mit diesen Worten beschreibt Liane Thau das, was die Ausstellung zeigt. Malerei und Plastik seien exzellent aufeinander abgestimmt, so die Eröffnungsrednerin vor rund 100 Gästen. Brigitte Klußmeier, seit fünf Jahren in Kitzingen wohnhaft, kam 2008 erstmals mit Ton in Berührung; seit 2011 ist das Modellieren von Skulpturen und Plastiken ihre große Leidenschaft. Birgit Sinning aus Wiesentheid entdeckte 2008 das Malen mit Acryl für sich; sie male aus Freude an der Farbe, heißt es in der Einladung der Divino zur aktuellen Ausstellung, die hier bis Mitte April zu sehen ist. Die Ausstellung ist geöffnet montags bis samstags von 9 bis 18 Uhr sowie an Sonn und Feiertagen erst ab 10 Uhr und nach Vereinbarung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.