OBERVOLKACH/KRAUTHEIM

Kopfüber im Straßengraben: Unfall bei Obervolkach

Zwischen Krautheim und Obervolkach kam ein VW-Bus ins Schleudern und landete kopfüber im Straßengraben, wo er fast senkrecht steckenblieb.
Artikel drucken Artikel einbetten
Kopfüber im Straßengraben: Unfall bei Obervolkach
Auf der Straße zwischen Krautheim und Obervolkach kam ein VW-Bus mit Anhänger ins Schleudern und landete kopfüber im Straßengraben, wo er fast senkrecht steckenblieb. Der Fahrer konnte sich mit Hilfe anderer Verkehrsteilnehmern aus seiner misslichen Lage befreien. Er saß allein im Bus. Offenbar wurde er nicht schwer verletzt, trotzdem wurde der Rettungsdienst gerufen. Da der Bus drohte, auf die Fahrbahn zurückzukippen, wurden die Feuerwehren aus Volkach und Obervolkach alarmiert. Die Straße ist derzeit komplett gesperrt. Da es sich um die Umleitungsstrecke der B 286 handelt, staut es sich. Foto: Hanns Strecker Foto: Foto: PETER PFANNES
+3 Bilder
Auf der Straße zwischen Krautheim und Obervolkach kam ein VW-Bus mit Anhänger ins Schleudern und landete kopfüber im Straßengraben, wo er fast senkrecht steckenblieb. Der Fahrer konnte sich mit Hilfe anderer Verkehrsteilnehmern aus seiner misslichen Lage befreien. Er saß allein im Bus. Offenbar wurde er nicht schwer verletzt, trotzdem wurde der Rettungsdienst gerufen. Da der Bus drohte, auf die Fahrbahn zurückzukippen, wurden die Feuerwehren aus Volkach und Obervolkach alarmiert. Die Straße ist derzeit komplett gesperrt. Da es sich um die Umleitungsstrecke der B 286 handelt, staut es sich. Foto: Hanns Strecker

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.