MARKT BIBART/UNTERLAIMBACH

Konzert mit verschiedenen Gitarren

Von weither waren die Besucher nach Unterlaimbach gekommen, um Manfred Siebald bei einem seiner Konzerte zu erleben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Konzert mit verschiedenen Gitarren
(zis) Von weither waren die Besucher nach Unterlaimbach gekommen, um Manfred Siebald bei einem seiner Konzerte zu erleben. Mit seinen Liedern und Gedanken verstand er es, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen, schreibt Pfarrer Gerhard Schwab vom Pfarramt Markt Bibart (Dekanat Markt Einersheim) in einer Pressemitteilung. Die Frage nach den guten Vorsätzen vom Jahresanfang und dem Leben im Alltag zog sich wie ein roter Faden durch den Abend. Mit verschiedenen Gitarren (im Bild eine Townshipgitarre, die aus Ölkanistern in Südafrika hergestellt wurde) begleitete er seine Lieder und wies immer wieder auf die nötige Verbindung zu Gott hin. Viel zu schnell seien die zwei Stunden Konzert vorbei gewesen. Die Spenden, die zusammen kamen, sind für Compassion bestimmt, eine Organisation, die in mehr als 20 Ländern mithelfe, Kinder aus Armut zu befreien. Foto: Foto: Schwab
Von weither waren die Besucher nach Unterlaimbach gekommen, um Manfred Siebald bei einem seiner Konzerte zu erleben. Mit seinen Liedern und Gedanken verstand er es, die Zuhörer in seinen Bann zu ziehen, schreibt Pfarrer Gerhard Schwab vom Pfarramt Markt Bibart (Dekanat Markt Einersheim) in einer Pressemitteilung. Die Frage nach den guten Vorsätzen vom Jahresanfang und dem Leben im Alltag zog sich wie ein roter Faden durch den Abend. Mit verschiedenen Gitarren (im Bild eine Townshipgitarre, die aus Ölkanistern in Südafrika hergestellt wurde) begleitete er seine Lieder und wies immer wieder auf die nötige Verbindung zu Gott hin. Viel zu schnell seien die zwei Stunden Konzert vorbei gewesen. Die Spenden, die zusammen kamen, sind für Compassion bestimmt, eine Organisation, die in mehr als 20 Ländern mithelfe, Kinder aus Armut zu befreien.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.