OBERNBREIT

Kontrolle über Zweirad verloren

Auf der Marktbreiter Straße hat ein 17-Jähriger die Kontrolle über sein Zweirad verloren. Er rutschte gegen einen entgegenkommenden Wagen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Krankenwagen
Symbolbild Foto: Armin Weigel (dpa)

Ein 17-jähriger Schüler war am späten Donnerstagnachmittag auf der Marktbreiter Straße in Obernbreit unterwegs. Im Auslauf einer Rechtskurve verlor er die Kontrolle über sein Zweirad, kam auf die Gegenfahrbahn und rutschte gegen einen entgegenkommenden VW Touran eines 75-jährigen Mannes.

Wie die Polizei mitteilt, erlitt der junge Mann dabei leichte Verletzungen und begab sich selbst in ärztliche Behandlung. Der Schaden beläuft sich auf rund 2000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.