Laden...
Wiesentheid
Fundstück

Polizei findet Stahltresor in Unterfranken: Der Inhalt überrascht

Die Kitzinger Polizei hat einen Stahltresor gefunden. Jemand hatte zuvor offenbar versucht, den Tresor gewaltsam zu öffnen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tresor
Die Polizei fand einen Tresor. Symbolfoto: Christin Klose/dpa Foto: Christin Klose (dpa-tmn)

Kurioser Fund im Landkreis Kitzingen: Am Mittwoch (1. April 2020) wurde in der Eisenbergringstraße in Wiesentheid im Bereich der Bahngleise ein Stahltresor gefunden, wie die Polizei mitteilt. Der Tresor (Breite 30 Zentimeter, Höhe und Tiefe jeweils 20 Zentimeter) ist schwarz lackiert und hat eine weiße Front.

Jemand habe versucht, den Tresor mit mehreren Hebelansätzen gewaltsam zu öffnen. Aufgrund angebrachter Schienen dürfte der Tresor aus einem Schrank oder Regal entnommen worden sein, so die Polizei.

Aus einem Einbruch oder Diebstahl? Die Polizei bittet um Hinweise

Der Stahltresor war jedoch, wie sich zeigte, leer. Die Herkunft des Tresors ist bislang unbekannt. Er könnte möglicherweise aus einem Einbruch oder Diebstahl stammen. Die Polizeiinspektion Kitzingen bittet unter der Telefonnummer 09321 1410 um Hinweise.