KITZINGEN

Junger Mann tritt mehrfach gegen Auto

Rund 3000 Euro Schaden entstand an einem BMW durch einen jungen Mann, der mehrfach gegen das Auto eines 31-Jährigen trat.
Artikel drucken Artikel einbetten

Rund 3000 Euro Schaden entstand an einem BMW durch einen jungen Mann, der mehrfach gegen das Auto eines 31-Jährigen trat. Wie die Polizei in ihrem Pressebericht mitteilt, stand am Samstag gegen 14 Uhr ein 31-jähriger BMW-Fahrer am Hindenburgring Nord in Kitzingen und unterhielt sich im Auto sitzend mit einem Bekannten. Hinzu kam ein weiterer junger Mann, mit dem der BMW-Fahrer seit einiger Zeit Streit haben soll. Dieser habe nach Angaben des 31-jährigen versucht, ihn durch das geöffnete Fenster zu schlagen. Der BMW-Fahrer habe ausweichen können und sei mit dem Auto losgefahren. Beim Wegfahren soll der junge Mann noch gegen den BMW getreten haben.

Der Autofahrer gab weiter bei der Polizei an, dass er nach Würzburg fuhr und in der Kroatengasse sein Auto abstellte. In dem Moment sei ein weißes Auto mit KT-Kennzeichen gekommen, aus dem der streitbare junge Mann ausstieg und auf ihn zuging. Daraufhin sei er in seinen BMW geflüchtet. Ehe er sein Auto starten und wegfahren konnte, habe der Jüngere mehrmals gegen das Auto getreten. Laut Polizeibericht entstanden an dem BMW durch die Tritte mehrere Dellen und Kratzer auf der Fahrerseite.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.