MAINBERNHEIM

Holzschuppen in Flammen: Ursache unklar

Am frühen Samstagmorgen ist in Mainbernheim (Lkr. Kitzingen) ein Holzschuppen niedergebrannt. Die Ursache ist nicht klar.
Artikel drucken Artikel einbetten
Feuerwehr
Feuerwehr (Symbolbild) Foto: KFV Schweinfurt

Am frühen Samstagmorgen ist in Mainbernheim (Lkr. Kitzingen) ein Holzschuppen niedergebrannt. Die Ursache ist nicht klar.

Wie die Polizei mitteilte, wurde niemand verletzt. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zu dem Feuer am Ortsrand von Mainbernheim kommen konnte.

Gegen 3.30 Uhr waren Zeugen auf das Feuer in einem Garten im Sickershäuser Weg aufmerksam geworden und hatten Polizei und Feuerwehr alarmiert. Als die Streife der Kitzinger Polizei eintraf, stand der als Holzlager genutzte Carport komplett in Flammen. Die Feuerwehren aus Mainbernheim, Iphofen, Rödelsee und Willanzheim löschten kurz darauf die Flammen.

Einige Ster Holz und Gartengeräte wurden ein Raub der Flammen. Ein angrenzendes Gartenhäuschen wurde beschädigt.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.