IPHOFEN

Herdplatte vergessen

Zu einem Zimmerbrand rückte die Freiwillige Feuerwehr Iphofen mit 16 Kräften am Mittwochnachmittag aus. Eine Bewohnerin hatte vergessen, die Herdplatte abzuschalten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild

Zu einem Zimmerbrand rückte die Freiwillige Feuerwehr Iphofen mit 16 Kräften am Mittwochnachmittag in der Kirchgasse in Iphofen aus.

Beim Eintreffen an dem Mehrfamilienhaus stellte sich heraus, dass eine Bewohnerin vergessen hatte, nach dem Kochen die Herdplatte auszuschalten. Wie die Polizei berichtet, hatte sie an dem Herd noch die Abdeckung herunter geklappt und anschließend einen Thermo-Mix darauf gestellt.

Wenig später bemerkte sie eine Rauchentwicklung, nahm das Küchengerät von der Ablage und löschte es in der Dusche mit Wasser ab. Die vergessliche Hausfrau hatte während des Ablöschens Rauch eingeatmet und wurde deswegen vorsorglich mit einem Rettungswagen in die Klinik Kitzinger Land eingeliefert.

Die Höhe des Schadens beziffert die Kitzinger Polizeiinspektion auf etwa 1500 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.