SUGENHEIM/MAINBERNHEIM

Haflingerverein: Eugen Reifenscheid bleibt an der Spitze

Der Haflingerverein Aischgrund hat einen neuen Vorstand gewählt. An der Spitze steht weiterhin Eugen Reifenscheid aus Mainbernheim.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Vorstand des Haflingervereins Aischgrund (von links) Franz Gahler, Markus Rossel, Barbara Selz, Eugen Reifenscheid, Krauß Daniela, Krauß Elfriede, Stefan Veh, Jutta Bauer und Kristina Schumann. Foto: Foto: Martin Hümmer

Die Hauptversammlung des Haflingervereins Aischgrund hat einen neuen Vorstand. An der Spitze steht weiterhin Eugen Reifenscheid aus Mainbernheim. Doch vor den Wahlen wurde dem im vergangenen Jahr gestorbenen Gründungsmitglied Herbert Schönleben (Elgersheim) gedacht.

Die Kassenprüfer Martin Hümmer (Oberickelsheim) und Walter Mehrer (Niedersteinach) bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung und schlugen der Versammlung die Entlastung der Kassiererin und des Vorstands vor. Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:

Eugen Reifenscheid bleibt der Vorsitzende, seine Stellvertreter sind Barbara Selz (Reusch) und Markus Rossel (Ehe). Als Kassierin fungiert Elfriede Krauß (Sugenheim) und Schriftführerin ist Kristina Schumann (Marktbreit). Die Beisitzer sind Franz Gahler (Emskirchen), Jutta Bauer (Langenfeld), Daniela Krauß und Stefan Veh (beide Sugenheim). Damit hat sich der Vorstand deutlich verjüngt, denn Barbara Selz und Daniela Krauß sind erst in diesem Januar dem Verein beigetreten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Ausgeschieden aus dem Vorstand sind nach vielen Jahren aktiver Mitarbeit Johannes Oeder (Markt Taschendorf) und Fritz Schülein (Sugenheim).

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.