VOLKACH

Golffahrer flüchtet nach Aufprall

Am Mittwoch vernahm eine Zeugin in der Volkacher Hauptstraße einen lauten Knall. Wie sich herausstellte, war der Fahrer eines Golfs vorwärts auf einen Hyundai geprallt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild Foto: dpa

Am Mittwochnachmittag vernahm eine Zeugin in der Volkacher Hauptstraße einen lauten Knall. Wie sich herausstellte, war der Fahrer eines silberfarbenen VW Golfs vorwärts auf einen dort geparkten roten Hyundai geprallt, schrieb die Polizei.

Der Unfallverursacher stieg anschließend aus, besah sich den Schaden und fuhr, ohne eine Nachricht zu hinterlassen oder die Polizei zu verständigen, davon.

Die Zeugin hatte sich jedoch das Kennzeichen des flüchtigen Fahrzeuges notiert und dem Geschädigten ausgehändigt. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.