KITZINGEN

Glückwunsch, Martha Dörr!

Martha Dörr aus Kitzingen feierte am Montag ihren 90. Geburtstag. Und ab und zu ist die Jubilarin mit Tochter und Enkelin zu einem „Mädchentag“ in der Stadt unterwegs.
Artikel drucken Artikel einbetten
Namen & Notizen
_

Martha Dörr aus Kitzingen feierte am Montag ihren 90. Geburtstag. Die Jubilarin wurde am 8. August 1926 in Kirchschönbach als Martha Hubert geboren. Nach dem Besuch der Volksschule arbeitete sie in der Küche des Flugplatzes. Dort lernte sie um das Jahr 1943 den aus der Gegend von Heidelberg stammenden Heinz Dörr – Jahrgang 1924 – kennen, der als gelernter Mechaniker als Soldat und Flugzeugwart bei einer Nachtjägerstaffel auf dem Flugplatz diente.

Nach seiner Heimkehr aus der Gefangenschaft heiratete das Paar 1946. Zunächst wohnten die Eheleute in Albertshofen, danach in der Siedlung in Kitzingen. 1994 bezogen sie ihren Alterssitz im Unteren Fuchsgraben. Aus der Ehe gingen zwei Kinder hervor, die mit ihren Familien – und zwei Enkeln – gratulierten. Die Glückwünsche der Stadt überbrachte Oberbürgermeister Siegfried Müller, der ausnahmsweise – dank eines Hockers – mal nicht das Geburtstagskind überragte.

Freizeit kennt Martha Dörr nicht: Bis zum heutigen Tag betreut sie mit Kochen, Backen und Putzen die gesamte Familie nebst ihrem Garten. Gelegentlich ist die Jubilarin mit Tochter und Enkelin zu einem „Mädchentag“ zum Einkaufsbummel in der Stadt. Foto/Text: Gerhard Bauer

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.