SEGNITZ

Glückwunsch, Erika Bischoff!

Erika Bischoff aus Segnitz feierte am Sonntag ihren 90. Geburtstag.
Artikel drucken Artikel einbetten
Glückwunsch, Erika Bischoff!
_

Erika Bischoff aus Segnitz feierte am Sonntag ihren 90. Geburtstag. Geboren ist die rüstige Seniorin am 3. April 1926 in Würzburg als Tochter des Mechanikerehepaars Elise und Heinrich Dorsch. In ihrer Geburtsstadt besuchte sie die Schule und absolvierte eine Ausbildung als Kaufmannsgehilfin. Nach dem die Familie beim Angriff auf Würzburg ausgebombt war, wurde sie nach Segnitz zur Cousine der Mutter evakuiert, wo die Jubilarin ihren Ehemann Konrad Bischoff kennen lernte. Nach der Hochzeit 1947 bauten sich die beiden eine eigene Gärtnerei auf und bekamen drei Kinder. Für Hobbys oder die Mitgliedschaft in Vereinen blieb Erika Bischoff keine Zeit – mit der Selbstständigkeit und den drei Kindern hatte sie genug zu tun. Seit 2013 ist die Jubilarin verwitwet. Heute lebt sie noch selbstständig in Segnitz, arbeitet in Haus und Garten und geht auch noch zu Fuß bis nach Marktbreit zum Arzt oder zur Apotheke. Täglich liest sie die Zeitung, schaut gerne Fernsehen und ist, wenn nötig, für die Familie als Babysitter da. Zum Jubeltag gratulierten neben Kindern und Bekannten auch neun Enkel und elf Urenkel. Text/Foto: Robert Haass

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.