KITZINGEN

Frisches Tauf-Wasser bei hochsommerlichen Temperaturen

„Überraschend viele junge Familien“ folgten einer Einladung zu einer Tauferinnerungsfeier der Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land.
Artikel drucken Artikel einbetten
Frisches Tauf-Wasser bei hochsommerlichen Temperaturen
(rt) „Überraschend viele junge Familien“, so die Pressemitteilung, folgten einer Einladung zu einer Tauferinnerungsfeier der Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land. Bei hochsommerlichen Temperaturen freuten sich die Teilnehmer über den kühlen Kirchenraum. Bei der anschließenden Feier wurden Eltern und Kinder integriert. Wie einst bei der Taufe wurden die Taufkerzen an der Osterkerze entzündet. Die Kinder schöpften begeistert das frische Wasser, das gesegnet wurde, und mit dem sie sich, aber auch die Eltern sich gegenseitig. segneten. Der Dank für die Taufe und die Begleitung der Familien durch die Kirche sollte so zum Ausdruck gebracht werden. Schließlich gab es für jedes Kind ein kleines Kreuz, bevor man sich bei Kaffee und Kuchen im Dekanatszentrum traf. Auf dem Bild: Eltern und Kinder zusammen mit Pfarrer Gerhard Spöckl und Diakon Lorenz Kleinschnitz auf den Chorstufen der St. Johannes-Kirche am Weihwasserbecken und der Osterkerze. Foto: Foto: MARTINA STEGMANN
„Überraschend viele junge Familien“, so die Pressemitteilung, folgten einer Einladung zu einer Tauferinnerungsfeier der Pfarreiengemeinschaft St. Hedwig im Kitzinger Land.

Bei hochsommerlichen Temperaturen freuten sich die Teilnehmer über den kühlen Kirchenraum. Bei der anschließenden Feier wurden Eltern und Kinder integriert.

Wie einst bei der Taufe wurden die Taufkerzen an der Osterkerze entzündet. Die Kinder schöpften begeistert das frische Wasser, das gesegnet wurde, und mit dem sie sich, aber auch die Eltern sich gegenseitig. segneten. Der Dank für die Taufe und die Begleitung der Familien durch die Kirche sollte so zum Ausdruck gebracht werden.

Schließlich gab es für jedes Kind ein kleines Kreuz, bevor man sich bei Kaffee und Kuchen im Dekanatszentrum traf. Auf dem Bild: Eltern und Kinder zusammen mit Pfarrer Gerhard Spöckl und Diakon Lorenz Kleinschnitz auf den Chorstufen der St. Johannes-Kirche am Weihwasserbecken und der Osterkerze.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.