Volkach

Frauenpower bei der JU Volkach

Die Junge Union in Volkach hat eine neue Vorsitzende. Und auch sonst gab es viel zu berichten in der Jahreshauptversammlung.
Artikel drucken Artikel einbetten
Das Bild zeigt von links die Kreisvorsitzende der Jungen Union Kitzingen, Sabrina Stemplowski, und den neuen Vorstand der JU Volkach Georg Binzenhöfer, Benedikt Bäuerlein, Katrin Geiger, Peter Säger, die neue Ortsvorsitzende Johanna Bäuerlein, Tobias Feuerbach und Simon Rinke. Foto: Junge Union

Die Junge Union in Volkach hat eine neue Vorsitzende. Und auch sonst gab es viel zu berichten in der Jahreshauptversammlung. Zuerst gab aber der – noch – Ortsvorsitzende Simon Rinke den Mitgliedern einen Überblick über die vergangenen zwei Jahre, wie es im Presseschreiben heißt.

Neben den Aktionen des Kreisverbandes, an denen auch viele Volkacher JU'ler teilgenommen hatten, berichtete Rinke auch über die eigenen Veranstaltungen des Ortsverbandes. So kam Staatssekretär Thomas Silberhorn kürzlich für einen Vortrag nach Volkach, die JU war bei ortsansässigen Firmen zu Besuch, informierte sich bei der Feuerwehr und führte eine Diskussionsrunde über das Weinhotel durch.

Simon Rinke stand nicht mehr als Vorsitzender zur Verfügung

Die anschließenden Wahlen leitete die Kreisvorsitzende der Jungen Union Kitzingen, Sabrina Stemplowski. Mehrere „neue Gesichter“ waren auch bereit, Verantwortung zu übernehmen und im Vorstand mitzuwirken. Nachdem Simon Rinke nicht mehr für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand, da er seit kurzem Ortsvorsitzender der CSU Volkach ist, wurde mit Johanna Bäuerlein einstimmig eine junge Frau zur neuen Ortsvorsitzenden der Jungen Union gewählt, wie aus der Pressemeldung hervorgeht. Johanna Bäuerlein gefällt die politische Arbeit. Sie war schon in Berlin im Bundestag beim Planspiel "Jugend und Parlament".

Zum Vorstand der Jungen Union gehören die Stellvertreter Simon Rinke, Tobias Feuerbach und Pascal Böhnlein. Neuer Schatzmeister wurde wieder Georg Binzenhöfer. Neumitglied Peter Säger wurde zum Schriftführer gewählt. Beisitzer im Vorstand sind Katrin Geiger, Julia Pfriem, Benedikt Bäuerlein, Tobias Mendel, Felix Dietrich und Michael Stein.

Ideensammlung: Freibad, Mainlände, Mainschleifenbahn

Die Volkacher JU will auch weiterhin auf Gemeinde- und Landkreisebene aktiv sein. Insbesondere die Kommunalwahlen waren ein Thema bei der Jahreshauptversammlung. Außerdem wurden Ideen für neue Veranstaltungen gesammelt, auch im Hinblick auf Themen wie die Erhaltung des Freibades, Neugestaltung der Mainlände und die Reaktivierung der Mainschleifenbahn.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.