MARKTBREIT

Frau unter Leitplanke geschleudert

Die tief stehende Sonne am Montagnachmittag hatte einen Autofahrer so stark geblendet, dass er ein Leichtkraftrad übersehen hatte. Es kam zum Zusammenstoß.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die tief stehende Sonne am Montagnachmittag hatte einen Autofahrer so stark geblendet, dass er ein Leichtkraftrad übersehen hatte. Es kam zum Zusammenstoß.

Eine 17-jährige Schülerin war am späten Nachmittag mit ihrem Leichtkraftrad auf der Staatsstraße in Marktbreit unterwegs. Vor der Auffahrt zur Segnitzer Brücke musste sie anhalten.

Der 18-jährige Autofahrer hinter ihr erkannte die Situation allerdings zu spät, teilt die Polizei mit. Er wurde von der Sonne geblendet und fuhr mit seinem BMW auf. Durch den Aufprall wurde die 17-Jährige unter die Leitplanke auf der gegenüberliegenden Fahrbahn geschleudert und leicht verletzt. Sie wurde in die Mainklinik Ochsenfurt gebracht. Schaden laut Polizeibericht: 4000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.