NENZENHEIM

Firmen & Fakten: 90 Jahre: Edeka Waigandt feierte Jubiläum

90 Jahre Lebensmittel-Handel in Nenzenheim feierte die Familie Waigandt. Vorgänger der Edeka war hier eine Bäckerei mit Kolonialwaren, deswegen der Name „der Bäck“.
Artikel drucken Artikel einbetten
90 Jahre: Edeka Waigandt feierte Jubiläum
_

90 Jahre Lebensmittel-Handel in Nenzenheim feierte die Familie Waigandt, heute eine Edeka-Filiale. Am 1. August 1927 hatte Michael Waigandt eine Bäckerei mit Kolonialwaren eröffnet. Nachdem sein Sohn Karl 1955 in der Krassolzheimer Straße das noch heute bestehende Ladengeschäft baute, wurde der Betrieb auf rund 300 Quadratmeter vergrößert. Der Beiname „der Bäck“ blieb dem gelernten Bäcker ebenso erhalten wie Sohn Richard, der ebenfalls eine Bäcker-Lehre abschloss, im Laden ab 1966 mitarbeitete und diesen schließlich übernahm. Zu Jahresbeginn reichte Richard Waigandt den Stab an Sohn Jochen weiter, der zudem in Kitzingen eine Filiale führt. Ob dessen Sohn Levi (zwei Jahre alt) eines Tages ebenfalls Bäcker oder Einzelhandelskaufmann wird, das steht freilich noch in den Sternen. Mit einer Bilderschau und einem Umtrunk vor dem Laden bedankten sich die Waigandts kürzlich bei ihren Kunden. CL/Foto: LECHNER

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.