IFFIGHEIM

Feuerwehrverein sorgt für Leben im Dorf

Zahlreiche Veranstaltungen hat der Feuerwehrverein Iffigheim heuer wieder geplant, angefangen bei der Maibaumfeier über ein Dorffest bis hin zum Kameradschaftsabend.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lebendige Feuerwehrgeschichte
Wechsel im Vorstand: Der Feuerwehrvereinsvorsitzende Thomas Dreßel (Mitte) begrüßte Thomas Hering (rechts) als seinen neuen Stellvertreter. Neuer Beisitzer ist Matthias Geuder. Foto: Foto: GERHARD KRÄMER

97 Vereinsmitglieder zählt der Feuerwehrverein Iffigheim, der das kulturelle Leben des Seinsheimer Ortsteils bedeutend prägt: So sind auch in diesem Jahr wieder die Maibaumfeier, ein Weißwurstfrühstück, das Dorffest am 18. Juni, eine Helferfeier sowie das Sonnwendfeuer geplant, das diesmal oben an der Langen Steige stattfinden soll.

Die Kirchweih steht für den 24. bis 27. November im Terminkalender, wie Vereinsvorsitzender Thomas Dreßel bei der Jahresversammlung mitteilte. Wie Ende vergangenen Jahres angesprochen, soll es außerdem ein Kameradschaftsabend geben. Diesen will man in Seinsheim am 4. oder 11. März abhalten.

Außerplanmäßiger Wechsel im Vorstand

Dreßel berichtete zudem, dass für das Feuerwehrhaus im vergangenen Jahr neue Stühle mit Polsterung angeschafft worden seien. Zwölf Mal ist das vereinseigene große Zelt verliehen worden. Eine Erneuerung der Planen ist laut Dreßel noch nicht geschehen, er werde sich nun aber um Kostenvoranschläge bemühen.

Außerplanmäßig gab es einen Wechsel im Vorstand. Harald Schleyer, der das Amt des Stellvertreters drei Jahre innehatte und zuvor schon zwei Jahre Beisitzer war, hatte seinen Posten niedergelegt. Sein Nachfolger ist der bisherige Beisitzer Thomas Hering. Als neuen Beisitzer wählte die Versammlung Matthias Geuder.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.