KLEINLANGHEIM

Feuerwehrverein greift in die Kasse

10 000 Euro investierte der Feuerwehrverein Kleinlangheimaus seiner Vereinskasse für Ausrüstungsgegenstände für die Wehr.
Artikel drucken Artikel einbetten
Feuerwehrverein greift in die Kasse
(rt) Der Feuerwehrverein Kleinlangheim investierte 10 000 Euro aus seiner Vereinskasse für Ausrüstungsgegenstände für die Wehr. Beschafft wurden eine Wärmebildkamera, eine Rettungssäge sowie ein mobiler Wasserwerfer. Möglich waren diese Investitionen durch die Einnahmen aus den Veranstaltungen der vergangenen Jahre, die von der Bevölkerung immer zahlreich besucht wurden, wie der Presse mitgeteilt wird. Auch in diesem Jahr 2017, in dem die Wehr auf ihr 140-jähriges Bestehen blickt, sind wieder einige Veranstaltungen vorgesehen, so Kommandant Rainer Bock. Foto: Foto: RAINER BOCK
Der Feuerwehrverein Kleinlangheim investierte 10 000 Euro aus seiner Vereinskasse für Ausrüstungsgegenstände für die Wehr. Beschafft wurden eine Wärmebildkamera, eine Rettungssäge sowie ein mobiler Wasserwerfer. Möglich waren diese Investitionen durch die Einnahmen aus den Veranstaltungen der vergangenen Jahre, die von der Bevölkerung immer zahlreich besucht wurden, wie der Presse mitgeteilt wird. Auch in diesem Jahr 2017, in dem die Wehr auf ihr 140-jähriges Bestehen blickt, sind wieder einige Veranstaltungen vorgesehen, so Kommandant Rainer Bock.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.