KITZINGEN

Fenster eingeschlagen

Bereits am vergangenen Wochenende wurde in der Rudolf-Diesel-Straße in Kitzingen in ein Firmengebäude eingebrochen.
Artikel drucken Artikel einbetten

(-tl) Bereits am vergangenen Wochenende wurde in der Rudolf-Diesel-Straße in Kitzingen in ein Firmengebäude eingebrochen. Laut Polizeibericht durchschnitten unbekannte Täter einen 180 Zentimeter hohen Maschendrahtzaun und verschafften sich Zutritt auf ein Firmengelände.

Offensichtlich versuchten die Eindringlinge danach das Zylinderschloss an einer Feuerschutztür aufzubohren, was ihnen jedoch nicht gelang. Nachdem auch der Versuch über ein Fenster einzusteigen, scheiterte, zerschlugen sie an einem anderen Fenster mit faustgroßen Kieselsteinen die Doppelverglasung, heißt es im Polizeibericht weiter.

Durch die zersprungene Scheibe gelangten die Täter schließlich in den Verkaufsraum der Firma. Dort wurden Schränke durchwühlt, an Beute kamen die Einbrecher jedoch nicht. Der entstandene Schaden beträgt etwa 3000 Euro.

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel. (0 93 21) 14 10.

Noch keine Kommentare

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.