GROßLANGHEIM

Fahrradfahrer von Auto erfasst

Als ein Radler in Großlangheim eine Straße überqueren wollte, unterschätzte er die Enfernung zum heranfahrenden Auto. Doch der Mann hatte Glück.
Artikel drucken Artikel einbetten

Großes Glück hatte am Montagvormittag ein 73-jähriger Fahrradfahrer, als er die Kitzinger Straße in Großlangheim überqueren wollte. Dabei unterschätzte er laut Polizeibericht die Entfernung des Autos einer 34-jährigen Frau und wurde erfasst. Der Radler, der einen Helm trug, wurde auf die Motorhaube geschleudert und blieb unverletzt. Schaden: 2000 Euro.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.