WIESENTHEID

Fahrer flüchtet vor Streife

Die Polizei wollte am Sonntag einen Autofahrer in Wiesentheid kontrollieren. Das bemerkte der 24-Jährige und rannte davon. Der Grund: Er hatte Drogen konsumiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
(Symbolbild)

Am frühen Sonntagmorgen wollte eine Streife der Polizei Kitzingen einen Autofahrer in der Unteren Brunnengasse in Wiesentheid kontrollieren. Als der Mann dies bemerkte, stieg er aus seinem geparkten Auto und rannte davon. Die Zeit seinen Wagen zu versperren, hatte er nicht mehr. Nach kurzer Suche erwischte die Streife den Mann dabei, wie er versuchte, über einen Zaun zu klettern. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Anzeichen für einen zeitnahen Drogenkonsum fest. Der Mann musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen; die Weiterfahrt wurde für 24 Stunden untersagt. Er hat nun mit einem Bußgeld und einem Fahrverbot zu rechnen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.