KITZINGEN

Pinke Party und Bock auf Rock

Die Kombination ist genial: Wer am Freitag, 15. August, die Premiere des „Kitzinger Bummeltages“ mitfeiert, der tut an dem in Kitzingen verkaufsoffenen Tag nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern kann auch kranken Kindern helfen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Sie bringen Farbe in den Feiertag: Die beiden Tupper-Beraterinnen Caroline Mayer-Nuss und Dörte Kienbaum-Bartke möchten am Freitag auf dem Kitzinger Marktplatz möglichst viel Geld für die Spendenfahrt der Streetbunny-Crew verdienen – und verlosen deshalb 100 Tupper-Artikel. In Pink natürlich, passend zu den Motorrad-Hasen, die für die Forschung der Kinder-Rheumatologie der Uni-Klinik Würzburg Gas geben. Foto: Foto: Diana Fuchs
+3 Bilder

Die Kombination ist genial: Wer am Freitag, 15. August, die Premiere des „Kitzinger Bummeltages“ mitfeiert, der tut an dem in Kitzingen verkaufsoffenen Tag nicht nur sich selbst etwas Gutes, sondern kann auch kranken Kindern helfen.

Gegenüber des Rathaus-Eingangs werden sich Motorrad-Hasen in rosafarbenen Kostümen tummeln. Zur „Streetbunny-Crew“ gehören Motorradfahrer, die bei speziellen Anlässen – für gute Zwecke – gern mal im Bunny-Kostüm spazierenfahren. Alle Spenden der Hasen gehen zu 100 Prozent an die Forschung Kinder-Rheumatologie der Universitäts-Kinderklinik Würzburg.

Das hat Caroline Mayer-Nuss und Dörte Kienbaum-Bartke imponiert. Gemeinsam mit anderen Tupperware-Beraterinnen haben sie bereits 300 Euro gesammelt. Zudem verkaufen die Streetbunnys am Freitag jeweils für fünf Euro 100 Tupperware-Lose. „Jedes Los gewinnt!“, verspricht Caroline Mayer-Nuss – und zwar Haushaltsartikel in pink.

Hofrats-Schiff auf dem Main

Viele Besucher wünscht sich auch Tourismus-Chef Walter Vierrether – für sein Hofrats-Schiff, das am Weinfestplatz startet. Es dreht am Freitag von 11 bis 17 Uhr seine Main-Runden zugunsten der Kinderkrebs-Station Regenbogen.

„... und folgen Sie danach Ihren Ohren!“ Diese Aufforderung stammt von Manfred („Mani“) Heine. Der Musiker sieht aus, als gehöre er zur Kultband „ZZ Top“ und hat in den verschiedensten Bands gespielt. Seit zirka einem Jahr gehört er zur „The Gentle Rooftop Band“, die bei schönem Wetter am Freitag im Kitzinger Stadtzentrum auftritt. „Ich freue mich riesig und hoffe, dass wir bei bestem Wetter einen schönen Tag haben werden“, sagt Mani Heine.

1. Kitzinger Bummeltag

Maria Himmelfahrt: Traditionsgemäß ist der Feiertag im überwiegend evangelischen Kitzingen verkaufsoffen. Heuer hat sich der Stadtmarketing-Verein (STMV) ein besonders attraktives Rahmenprogramm ausgedacht und lädt daher zum 1. Kitzinger Bummeltag ein.

Programm: Picknick auf der Alten Mainbrücke ab 15 Uhr (bei gutem Wetter), langer Einkaufsabend bis 20 Uhr; für rockige Stimmung sorgt die „Gentle Rooftop Band“, featuring Manfred Heine. lDK

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.