MÜNSTERSCHWARZACH

Erstkommunion in der Abteikirche Münsterschwarzach

„Schön, dass ihr da seid“ - Mit diesen Worten hat Pater Isaak am Weißen Sonntag die 20 Kommunionkinder begrüßt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Erstkommunion in der Abteikirche Münsterschwarzach
„Schön, dass ihr da seid“ - Mit diesen Worten hat Pater Isaak am Weißen Sonntag die 20 Kommunionkinder aus Düllstadt, Gerlachshausen, Münsterschwarzach, Schwarzenau und Stadtschwarzach in der Abteikirche Münsterschwarzach begrüßt. Vorbereitet wurden die Kinder in Gruppen, die von Müttern und Vätern geleitet wurden. Zur Seite standen ihnen Pastoralassistentin Verena Sauer und Gemeindereferentin Petra Flachenecker. Während der Messe gaben die Eltern ihren Kindern auch ein selbst verfasstes Glaubenszeugnis mit auf den Weg. Thema des Gottesdienstes war „Brot und Wein“: Jesus, der sich uns eindrucksvoll in der Hostie in die Hand gibt. Die Feier wurde von der Blasmusik Stadtschwarzach und der Band des Egbert-Gymnasiums umrahmt. Foto: Foto: P. Flachenecker
„Schön, dass ihr da seid“ - Mit diesen Worten hat Pater Isaak am Weißen Sonntag die 20 Kommunionkinder aus Düllstadt, Gerlachshausen, Münsterschwarzach, Schwarzenau und Stadtschwarzach in der Abteikirche Münsterschwarzach begrüßt. Vorbereitet wurden die Kinder in Gruppen, die von Müttern und Vätern geleitet wurden. Zur Seite standen ihnen Pastoralassistentin Verena Sauer und Gemeindereferentin Petra Flachenecker. Während der Messe gaben die Eltern ihren Kindern auch ein selbst verfasstes Glaubenszeugnis mit auf den Weg. Thema des Gottesdienstes war „Brot und Wein“: Jesus, der sich uns eindrucksvoll in der Hostie in die Hand gibt. Die Feier wurde von der Blasmusik Stadtschwarzach und der Band des Egbert-Gymnasiums umrahmt.
Verwandte Artikel

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.